LG Frankfurt am Main zur den Anforderungen an eine ausreichende Urheberbenennung

Urheberrecht

Einem Urheber steht nach § 13 UrhG das Recht auf Anerkennung seiner Urheberschaft zu, wobei dem Urheber hier verschiedene Rechte eingeräumt werden. Nach § 13 Abs. 1, 1. Alt. UrhG kann der Urheber bestimmen, ob das Werk überhaupt mit einer Urheberbenennung zu versehen ist. Nach § 13 Abs. 1, 2. Alt. UrhG kann der Urheber zudem bestimmen, welche...

Weiterlesen