Diese Webseite nutzt Cookies, die der Benutzerführung und Webanalyse verwendet dienen und dabei helfen, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerkläung.

Urheberrecht

Das Urheberrecht schützt persönlich geistige Schöpfungen und damit Ihre kreativen Leistungen, die Sie sowohl als Fotograf, als auch als Autor, Schriftsteller, Musiker, Schauspieler, Filmschaffender oder auch als Softwareunternehmen erbracht haben. Als Urheber eines Werkes stehen Ihnen nicht nur Persönlichkeitsrechte, wie das Recht auf die Anerkennung der Urheberschaft, sondern auch Verwertungsrechte zu, die es Ihnen ermöglichen Ihr geistiges Eigentum wirtschaftlich zu verwerten. 
Wir helfen Ihnen Ihr Urheberrecht zu schützen und unterstützen Sie in allen Bereichen des Urheberrechts. Zu unserer Tätigkeit gehört nicht nur die Beratung und Vertragsgestaltung, sondern auch die Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen und die Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Ebenso beraten und vertreten wir Unternehmen und Privatpersonen, denen vermeintliche Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen werden.

Unsere Leistungen

  • Prüfung und Erstellung von Lizenzverträgen zum Beispiel in den Bereichen Foto, Musik, Film, Software, Grafik
  • Durchsetzung von urheberrechtlichen Ansprüchen zum Beispiel Unterlassungsansprüche und Schadenersatzansprüche
  • Abwehr von urheberrechtlichen Ansprüchen zum Beispiel im Falle von Abmahnungen
  • Hinterlegung und Dokumentation urheberrechtlich geschützter Werke 

Aktuelles zum Urheberrecht

LG Düsseldorf: Wettbewerbsverletzung durch Framing von Webseiten

Das LG Düsseldorf hatte in seinem Urteil vom 14.11.2018 zum Aktenzeichen 12 O 69/18 über die Frage zu befinden, ob die Einbindung von...

LG Frankfurt am Main zur den Anforderungen an eine ausreichende Urheberbenennung

Einem Urheber steht nach § 13 UrhG das Recht auf Anerkennung seiner Urheberschaft zu, wobei dem Urheber hier verschiedene Rechte eingeräumt...

BGH zur Veröffentlichung von Museumsfotos gemeinfreier Kunstwerke

Der BGH hatte sich in seinem Urteil vom 20.12.2018 zum Aktenzeichen I ZR 104/17 mit der Frage zu befassen, ob Fotografien von gemeinfreien...

Der urheberrechtliche Sorgfaltsmaßstab ist verletzt, auch wenn im Internet nach „kostenlos“ gesucht wurde

Nach § 97 UrhG kann derjenige, der das Urheberrecht eines anderen widerrechtlich verletzt vom Verletzen auf Beseitigung und Unterlassung in...